Compliance

Vorgaben und Anforderungen zu 100 Prozent erfüllen

Das Thema Compliance betrifft längst nicht nur große Konzerne. Berichte über Rechtsverstöße inklusive darauffolgender Sanktionen und Schadensersatzklagen sorgen dafür, dass Unternehmen jeden Formats sich fragen: Wie steht es eigentlich um unsere eigene Compliance? Darüber hinaus verlangen Partnerunternehmen von Ihren mittelständischen Dienstleistern und Zulieferern zunehmend Anstrengungen in diese Richtung.

Dabei bedeutet Compliance-Anforderungen umzusetzen, mehr als sich nach gesetzlichen Vorgaben und Vorschriften zu richten. Es gilt, die Erwartungen und Ansprüche von Kunden, Kooperationspartnern und anderen Stakeholdern zu berücksichtigen, ohne dass die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens leidet. Hinzu kommen vielfältige Herausforderungen wie die Erwartungen nach mehr Nachhaltigkeit, die geopolitische Situation oder die Energiepreisentwicklung.

Die VIA Consult unterstützt Sie dabei, die komplexe Aufgabe der Compliance-Umsetzung und -Einhaltung zu erfüllen. Unsere Beratung zielt darauf ab, Ihre Unternehmensführung effektiv zu gestalten und eine Unternehmenskultur zu etablieren, die eine gute Governance fördert. Dabei werden die für Ihr Unternehmen relevanten Themen mithilfe einer pragmatischen Aufbau- und Ablauforganisation gesteuert und überwacht.

Unser Ziel

Strukturen schaffen, mit denen Sie aktuelle sowie zukünftige Anforderungen erkennen, Risiken bewerten und Compliance herstellen können.

Unser Fokus

Komplexe Forderungen pragmatisch umsetzen und dabei Ihre Mitarbeitenden mittels erprobter Prozesse und Methoden effektiv einbinden, um Risiken zu minimieren.

Damit können wir Ihnen helfen

Unsere Leistungen und Methoden

Bei Compliance-Anforderungen kommt es nicht nur darauf an, diese einfach umzusetzen. Sowohl hinsichtlich der Kosten als auch in Bezug auf Aufwand und Machbarkeit sollte die Ausführung maximal effizient sein. Dafür sorgen wir – mit einem ganzheitlichen und vielseitigen Leistungsangebot:
  • Aufbau und Pflege von Compliance Managementsystemen (ISO 37301)
  • Ganzheitliche Integration von Compliance-Anforderungen in bestehende Managementsysteme
  • Erstellung von Compliance-Richtlinien sowie Verhaltenskodex
  • Ermittlung von Compliance-Risiken
  • Durchführung von Compliance-Audits
  • Stellung des CCO (Chief Compliance Officers)
  • Aufbau und Aktualisierung eines Gesetzeskatasters
  • Schulung von Mitarbeitenden
  • Stellung des Datenschutzbeauftragten
  • Stellung der Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Unterstützung bei Umsetzung rechtlicher Verpflichtungen, zum Beispiel
    • Lieferkettensorgfalts­pflichtengesetz/CSDDD
    • Hinweisgeberschutzgesetz
    • CSRD
    • DSGVO
    • Etc.
Kontakt aufnehmen

Ihre Ansprechpartner

Patrick Liebig
Patrick Liebig
Consultant Compliance & Datenschutz
Christian Post
Christian Post
Consultant Compliance & Datenschutz
Fabienne Völlmicke
Fabienne Völlmicke
Consultant Compliance & Datenschutz